BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landfrauen bringen Frühlingsgrüße ins Haus

26. 04. 2021

Rheden/Gronau. Ein Jahr Corona - ein Jahr keine Treffen, keine gemeinsamen Wanderungen, keine Fahrten und keine Literaturkreise.

Hatte man anfangs gehofft, dass diese Situation um Corona bald vorbei ist, wurden alle eines Besseren belehrt. Allen Referenten mussten abgesagt werden, ebenso den Gastwirten und dem Busunternehmen.

So langsam leiden alle Menschen, nicht nur die Landfrauen. In den Medien wird ständig berichtet von Homeoffice, Schulausfall, Geschäftsleuten, die ihre Läden nicht öffnen dürfen, Friseure haben teilweise ihre Existenzen verloren. Kinder und alte Menschen vereinsamen.

Um ihren Mitgliedern zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind und ihnen schon ein klein wenig Frühlingsstimmung ins Haus zu bringen, hatte der Vorstand des LandFrauenvereins Gronau und Umgebung um die Vorsitzende Madeleine Drescher den Vorschlag einer Ortsvertreterin aufgegriffen, allen Mitgliedern eine Primel zu überbringen. Diese Aufgabe haben die Ortsvertreterinnen der 24 Ortschaften mit über 300 Mitgliedern gern übernommen. Madeleine Drescher sprach telefonisch allen Ortsvertreterinnen ihren Dank dafür aus, dass sie sich trotz Corona spontan bereit erklärt hatten mitzuwirken.

Die Resonanz: Die Überbringerinnen der Blumen mit einem Dankeschön Gruß vom Verein wussten zu berichten, dass sich alle sehr gefreut haben – einige mit Tränen in den Augen.

 

Bild zur Meldung: Die Ortsvertreterin Margot Kreth überbringt der Vorsitzenden zwei Frühlingsboten, denn ihr Ehemann ist ebenfalls Mitglied im Verein

Veranstaltungen