BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ortsverein Alfeld

Unser Landfrauenverein Alfeld

Gegründet wurde unser Verein im Herbst 1946 von 22 Landfrauen aus verschiedenen Orten.

Ehrenamtliche Arbeit für und mit den Landfrauen im ländlichen Raum gab den Anstoß für die Gründung.

 

Damals wie auch Heute ist dazu lernen in allen Bereichen die Grundlage des Vereins. Neben landwirtschaftlichen Themen werden auch vermehrt Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit zum Programm gehören. Gemeinschaft und Geselligkeit pflegen hauptsächlich Frauen in der ländlichen Region.

 

Viele unterschiedliche Aktivitäten prägen das Vereinsleben:

 

Gemeinsame Wanderungen

Auf den Erkundungen in den umliegenden Dörfern wird bei Führungen das Leben, Arbeiten, Geschichte, Kultur, Kunst und Besonderheiten in den jeweiligen Orten erkundet. Betriebe oder Ausstellungsorte werden besucht.

 

Gemeinsame Bildungsreisen führen uns durch ganz Deutschland und fördern somit die Gemeinschaft. Einblick in andere Regionen und Lebensräume geben neue Impulse.

 

Das Erntedankfest in der kleinen Kapelle in Wettensen mit anschließendem Pellkartoffelessen in der Scheune ist immer ein wichtiger und schöner Termin. Hier zeigt sich die Verbundenheit mit der Natur und der Landwirtschaft.

 

Alfelder Stadtfest mit der „grünen Meile“, ist für die Besucher mit dem Stand der Landfrauen mit dem reichhaltigen Kuchenbufett ein Magnet. Die Darstellung nach Außen, zeigen was der Verein zu bieten hat, ist das Anliegen der Mitglieder.

 

Bei Versammlungen in Lokalen bietet der Verein abwechslungsreiche Vorträge an. Von den Ortsbeauftragten wird im Vorfeld aus einem Angebot an Vorträgen ausgewählt. Eine weite Bandbreite soll dabei erreicht werden. Bei Kaffee und Kuchen bietet sich hier die Gelegenheit für die Landfrauen und ihre Gästen sich über aktuelle Themen zu informieren.

 

Verschiedene Hilfsprojekte des Vereins

Mit unseren Weihnachtsspenden werden in unserer Umgebung Bedürftige unterstützt.

(Brandopfer, Hochwassergeschädigte, Kindergärten, Kindertagespflege, Hospiz u.s.w.)

 

Kochen mit Kindern, Erntekrone binden mit Schulklassen, Integration oder Atemmasken ( Coronapandemie) nähen, sind nur einige der Projekte.

 

Ein möglichst weitgefächertes Programm ist das Ziel des Vereins. Offen sein für neue Projekte und der Versuch neue Wege zu gehen ist das Bestreben. Mitglieder auf diesem Weg mitzunehmen und zu beteiligen um zufriedene sowie engagierte Mitglieder zu behalten und Neue zu erreichen ist der richtige Weg für unseren Verein.

 

Ein starkes Vorstandsteam bemüht sich um Gestaltung sowie Umsetzung der Ziele. Engagierte Damen stehen für einen zukunftsorientierten „Landfrauen Verein Alfeld„ nicht nur für Frauen.

Veranstaltungen