BannerbildBannerbild

Tagesfahrt nach Hann. Münden

07. 06. 2022

Am 27. April fuhren 48 Landfrauen und Gäste Richtung Hann.-Münden.

Dort wurden sie bereits vom Stadtführer in Gestal t des Handwerkschirurgen Dr. Eisenbarth erwartet,der im 18. Jahrhundert dort lebte und bekanntester Bürger ist. Er zeigte humorvoll die Stadt mit ihren alten Gassen und die gut erhaltenen zahlreichen Fachwerkhäuser. Auch rund um den  Marktplatz waren diese zu sehen.Hier, in dem Gewölbekeller des Ratsbrauhauses , wurde ein leckeres und umfangreiches Buffet angeboten.

Nach dieser Stärkung führte ein kurzer Spaziergang an die Fulda zum Schiffsanleger. Mit einem kleinem Fahrgastschiff, welches nur für die Landfrauen reserviert worden war, erfolgte eine 2 1/2 stündige Fahrt. Aufgrund des herrlichen Wetters konnte diese Fahrt auf dem Sonnendach genossen werden.

Die Route beeindruckte durch das naturbelassene Ufergestade. Es konnten u.a. Biberbauten gesichtet werden. Auch eine Schleuse wurde passiert. Nach gewisser Zeit wurde Kaffee und Kuchen serviert. Gegen Ende zeigte uns der Schiffsführer die Stelle, an der die Fulda und Werra zusammenfließen. Jedem ist wohl der Spruch bekannt: Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen büßen müssen  ..  und so entsteht durch diesen Kuss, deutsch bis zum Meer, der Weserfluss.

Der Rückweg führte entlang der Weser mit  schönen Ausblicken ins Weserbergland mit den zahlreichen blühenden Rapsfeldern soiwe über den Ith nach Gronau.

 

 

Bild zur Meldung: Tagesfahrt nach Hann. Münden

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 09. 2022 - 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

04. 10. 2022 - 14:00 Uhr

 

12. 10. 2022 - 19:00 Uhr