BannerbildBannerbild

Tagesfahrt der Wandergruppe des Landfrauenvereines Gronau

20. 09. 2022

Die jährliche Tagesfahrt der Wandergruppe des Landfrauenvereines Gronau führte kürzlich ins Weserbergland. Ziel war zunächst Schloss Hämelschenburg, ein Hauptwerk der Weserrenaissance. Nach einer kurzen Andacht in der zum Schloss gehörenden St. Marien-Kirche, gehalten von Frau Heidrun Kuhlmann, machte sich die Gruppe auf zur Schlossbesichtigung. Das Wasserschloss wurde 1437 von Jürgen und Anna Klencke erbaut und befiindet sich seitdem im Besitz der Familie. Sehr interessant waren die historischen Räume mit den wertvollen Möbeln, Gemälden, den Glas- und  Porzellansammlungen sowie den Waffensammlungen. Nach einem kurzen Besuch im Museumsshop ging es zum nächsten Ziel: das Stift Fischbeck. Eine Führung "ganz besonderer Art" durch die Anlage wurde der Gruppe geboten. Das Gebäudeensemble ist ein Denkmal von besonderer nationaler Bedeutung. Die Würde, Schönheit und Ruhe des ganzen Ortes berührte die Landfrauen ganz besonders. Eine Stiftsdame erzählte und erklärte den interessierten Gässten den Alltag der Stiftsdamen und bot einen Einblick in Geschichte und Gegenwart des Stiftes. Das Stift istseit 955 ein freiweltliches Damenstift. Die dort wohnenden Damen sind ledig, verwitwet oder geschieden und haben Berufs- und Lebenserfahrung.  Sie zahlen zwar keine Miete, müssen sich aber selber ernähren und sich in irgendeiner Weise an der Erhaltung des tiftes beteiiligen, etwa als Führerin. Neben den Führungen finden Orgelkonzerte an der außergewöhnichen Hildebrand-Berner-Orgel und weitere kulturelle Veranstaltungen statt. Nach der Besichtigung der Stiftskirche ging es zum Kaffeetrinken ins Grohnder Fährhaus mit direktem Blick auf die Weser - ein gelungener Ausflug!   

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 09. 2022 - 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

04. 10. 2022 - 14:00 Uhr

 

12. 10. 2022 - 19:00 Uhr